dunkle wolken

…und eines Tages fällst Du. Fällst und willst für alle Ewigkeit liegen bleiben. Willst dich unter der Decke verkriechen, so klein wie ein Atomteilchen, unsichtbar und unhörbar. Körperlos und schwerelos der Last entfliehen. Die Wolken werden immer dunkler…dein Herz rast, dein Atem stockt, Du willst plötzlich wegrennen, so schnell Du kannst, um am Ende irgendwo all den Druck mit Tränen wegfließen lassen…um dann der Stille Platz machen zu können…

Doch nach all den dunklen Wolken kommt die Sonne und die Luft duftet nach dem Regen so frisch und rein…

16106651_1811691489104904_1708644032_o
Gib eine Beschriftung ein

Danke an die Sandra Limberg von Sollena Photography für das visualisieren meiner Seele ❤

Advertisements

3 Gedanken zu “dunkle wolken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s